Wohnungstürschloss erneuern

Wohnungstürschloss erneuern - WohnungstürschlossSeit einigen Tagen lässt sich die Tür unserer Wohnung von Innen etwas schwerer öffnen. Bei einer genaueren Prüfung ist die Ursache schnell gefunden. Die Falle (Schnapper) bleibt bei heruntergedrückter Türklinke noch ungefähr 2 Millimeter über die Stulpoberfläche vorstehen.

Vermutlich ist das Türschloss seit dem Bau der Wohnung in den Achtziger Jahren noch nie getauscht worden.

Der Austausch eines Schlosses kann nicht wirklich schwer sein. Bei einer Zimmertür hatte ich das vor vielen Jahren auch schon einmal erfolgreich durchgeführt.

Der nette Bauhaus Berater hat auch schnell ein Standard Türschloss für mich parat.

Zuhause angekommen stelle ich fest, dass mein neues Türschloss nicht passt.

Offensichtlich gibt es doch eine Vielzahl an Parametern, die es zu beachten gilt:

  • Dornmaß
  • Stulplänge
  • Stulpbreite
  • Stulpform
  • Größe Vierkant
  • Entfernung Vierkant und Schließzylinder
  • Lochung

Bei meinem Schloss passt weder das Dornmaß noch die Stulpbreite. Also noch einmal zurück zum Bauhaus. Der freundliche Berater bietet mir an das passende Schloss zu bestellen. Jedoch lässt sich in seinen Katalogen kein Schloss mit dem passenden Dornmaß von 65 Millimeter und der Stulpbreite 18 Millimeter finden.

Er empfiehlt mir die Firma Steinrück. Dieses Fachgeschäft hat sich auf Beschläge spezialisiert. Die Fa. Steinrück hat tatsächlich ein Vielzahl von Türschlössern in allen möglichen Varianten vorrätig. Leider kann auch hier der äußerst fachkundige Berater „mein Türschloss“ in keinem seiner Kataloge finden.

Seine Empfehlung nach Rücksprache mit Kollegen lautet: Nehmen Sie ein Türschloss mit dem passenden Dornmaß und lassen sich die Stulpe von 20 mm auf 18 mm von einem Schlosser abschleifen. Als Schlosser wird mir das Unternehmen PETERS Stahl- und Metallbau empfohlen.

Ich erwerbe das BKS Türschloss für 13,50 Euro mit der Produktbezeichnung B-05150-63-R-8 und fahre damit zum Schlosser. Nach 3 Tagen kann ich mein Türschloss abholen. Mir werden für das Abschleifen 15 Euro berechnet. Ich finde das fair.

Nun kann endlich der Austausch erfolgen. Mit den nun richtigen Abmessungen ist der Einbau rasch erledigt.

Fazit:

  • Es macht Sinn sich im Vorfeld mit den Fachausdrücken sowie Abmessungen zu beschäftigen. Eine Internetrecherche ist sicherlich hilfreich.
  • Der spezialisierte Fachhandel ist gerade bei speziellen Anforderungen deutlich besser aufgestellt als der Baumarkt.
  • Die Preise für das Schloss im Fachhandel liegen in etwa auf dem gleichen Niveau wie im Baumarkt, wobei der Fachhandel ausschließliche deutsche Markenware namhafter Hersteller anbietet.
  • Kleine Anpassungen kann das fachkundige Handwerk zu vernünftigen Konditionen umsetzen.

 

 

 

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Fachausdrücke und übliche Abmessungen von Türschlössern - Wolf Ortlinghaus

Schreibe einen Kommentar